Thermografie

Thermografie – Erkennen Sie die Schwachstellen

Die Aussenthermografie zeigt Ihnen die Wärmeverluste Ihres Gebäudes aufgrund ungenügender oder fehlerhafter Wärmedämmung, auch undichte Fenster oder Türen werden zuverlässig geortet. Die Aussenthermografie wird vorzugsweise in der kalten Jahreszeit durchgeführt.
Zu allen Aufnahmen erstellen wir Ihnen einen zusammengefassten informativen Kurzbericht.
Die Innenthermografie deckt etwaige Schwachstellen des Gebäudeinneren auf ohne dass umständlich und mühsam Bauteilöffnungen durchgeführt werden müssen. So können jahreszeitenunabhängig vorhandene Wärmeleckagen, Feuchtigkeitsstellen sowie Wärme-/ Kältebrücken zuverlässig lokalisiert und dokumentiert werden.
Zu allen Aufnahmen erstellen wir Ihnen einen zusammengefassten informativen Kurzbericht.
Die Leitungsortung mittels Infrarot zeigt Ihnen schadhafte Leitungen oder dient zur Prüfung der Verlegung im Raum. Gerade bei Wandheizungen ist eine Ortung der Leitungen vor dem Aufhängen eines Bildes sinnvoll. Vermeiden Sie den Einsatz von zerstörerischem Werkzeug.
Zu allen Aufnahmen erstellen wir Ihnen einen zusammengefassten informativen Kurzbericht.